Erstberatung in Karlsbad & Znojmo mit dem IVF-Spezialist ist für neue Patienten aktuell kostenlos

Rufen Sie uns an Beratung
Die Methode der Kryokonservierung von Embryonen und ihre Aufbewahrung wird in der Regel in jedem Zyklus der assistierten Reproduktion genutzt.

Gesunde Embryonen können in einer größeren Anzahl entstehen  als für den Transfer nötig sind. Überzählige Embryonen  werden eingefroren und können über einen Zeitraum von 10 Jahren konserviert und aufbewahrt werden. Die Kryokonservierung von Embryonen ist eine langjährig bewährte  Methode, die gute Ergebnisse aufweist. Das Einfrieren vermindert nicht die Qualität der Embryonen.

Die eingefrorenen Embryonen gehören dem Paar und können nach dem Auftauen für eine weitere Kinderwunschbehandlung genutzt werden. (Kryo-Zyklus).